JETZT ANMELDEN!!!

Freitag, 28. Februar 2014

Heute geht es nur um Eishockey!

Das letzte Saison-Duell mit Crimmitschau

Eins mal vorab: Spart euch auf den Rängen heute und zukünftig bitte diese unnötigen Bierduschen, trinkt diese überteuerte Kaltschale lieber gänzlich aus und lasst den Mister Bavaria von 1993 einfach hampeln, meckern und gestikulieren, wie er will. Auch wir in der Kurve stehen nicht so drauf, von oben ständig angetropft zu werden.

Heute steigt nun also das letzte Derby gegen die Eispiraten vom Gut Dahlemdorf. Nachdem uns diese Übermannschaft zweimal im Sahnpark mit wahren Eishockeydemonstrationen förmlich aus der Halle geschossen hat und wir es dennoch dabei unverständlicherweise geschafft haben, jeweils einen Zähler mitzunehmen, müssen wir einfach gewarnt sein. Gewarnt vor einer Topreihe, die 80% der Piratentore erzielt, aber die das gesamte Team auch so unglaublich abhängig von ihr werden lässt. Dennoch hat es die "Träne" des Jahres, Fabian Dahlem, mit dieser Aufstellung endlich geschafft, eine Nominierung zur roten Laterne einzustreichen und gilt in Expertenkreisen auch als Favorit auf den Titel. Dies war nur möglich, indem er perfekt in einen qualitativ ausgeglichenen Kader investiert hat, auch wenn er dabei 1-2 Reihen vergessen hat, aber wer wird denn so kleinkariert sein, dass zu bemängeln. Aber genug von dieser Erscheinung, die sich die letzten Jahre in der 2. Liga selbst charakterlich und menschlich bis ins Detail vorgestellt hat.

Da es uns kurzfristig nicht möglich war, im "Gas of Happiness Stadion" ein Winter Classic zu organisieren, treffen wir uns heute nochmals wie üblich in der Eishalle mit ca. 4.400 Fans und man munkelt, dass erstmals auch Thomas Supis wieder dabei sein könnte. Der Fölispieler der Eisbären war lange aufgrund der Folgen eines Checks vom jetzigen Teamkollegen Pat Cullen (damals Ravensburg) außer Gefecht gesetzt, doch scheint nun wieder stabil zu sein. Hoffen wir, dass ein Comeback gegen die "fairste" Mannschaft der Liga von Erfolg gekrönt ist und alle gesund bleiben.

Heute wird es wie in jedem Derby darauf ankommen, Siegeswillen, Moral und Leidenschaft einzubringen, sowie über die komplette Spielzeit höchstkonzentriert und laut eines Nationenleiters einer Randsportart mit "högschter Disziplin" zu spielen. Für die Spieler und vor allem uns Fans wird es nochmal ein emotionales Highlight vor den Play-Offs. Also lasst uns heute eine Party feiern (AfterGameParty ist auch, aber das ist ja eh immer das gleiche) und die Jungs zum 4. Saisonsieg gegen "Fabsi's Boys" brüllen.

Wir sehen uns heute abend in der Eishalle!

Keine Kommentare: