Sonntag, 2. Februar 2014

Jede Saison gibt es unter Popiesch das obligatorische "Rien ne va plus"-Derby

Eislöwen verlieren verdient im neuen Fuchsbau!

Jungs...? das war ein Derby - dafür war das eindeutig zu wenig heute! Der richtige Wachmacher für aufkeimende Selbstzufriedenheit und unser Trainer sollte mal vor der Zwischenrunde selbstreflektierend einige Entscheidungen und Maßnahmen überdenken.

Ansonsten bleibt zu sagen, dass die Füchse den Eislöwen in dieser Saison auch nicht wirklich liegen und man in Dresden nicht traurig sein brauch, in der Zwischenrunde nicht auf Fuchsjagd gehen zu müssen. Dafür muss man erneut zweimal gegen Angstgegner Ravensburg ran, wenngleich vielleicht Slavetinsky neuen Elan entfachen und gegen seine Ex-Kollegen so für ein Ende der Negativserie sorgen kann. Zudem stehen Bad Nauheim und Crimmitschau ja ebenfalls als Zwischenrunden-Gegner fest. Naja und dann drohen nach aktuellem Stand noch so angenehme "Lieblingsgegner" wie Bremerhaven und Bietigheim.

Mehr Informationen zur Zwischenrunde, zum Spielplan und zu den Gegnern gibt es dann morgen via Facebook, Blog und Website...

Keine Kommentare: