JETZT ANMELDEN!!!

Samstag, 22. März 2014

Danke Jungs!

Eislöwen scheitern nach grandioser Saison im Viertelfinale der Meisterschaft

Natürlich fällt es immer schwer, sich in die Sommerpause zu verabschieden, zumal wir ja alle wissen, welche nervenaufreibenden Wochen uns nun bevorstehen. Aber heute gilt es einfach mal Danke zu sagen an alle Spieler, die in dieser Saison wahrlich Historisches geleistet haben. Nicht nur das endlich der Sonderzug-Fluch besiegt werden konnte und vorzeitig entgegen vieler Expertenmeinungen der sportliche Klassenerhalt gelang, nein dieses Team stellte zudem einen neuen Siegesserien-Rekord auf, gewann dabei unglaubliche 11 Partien in Folge und bescherte den Fans letztlich nach 2-jähriger Leidenszeit wieder das unvergleichliche Play-Off-Erlebnis.

Das die Play-Offs nun "nur" 9 Tage dauern sollten, trübt zwar etwas die Laune, aber letztlich hat man sich sehr ordentlich gegen den Tabellenzweiten verkauft und hat die Serie, wenn überhaupt, zuhause verspielt. Das Team schien dabei dem Druck noch nicht gänzlich gewachsen zu sein, aber hey: Play-Offs - Wir waren mit dabei! Und haben uns erhobenen Hauptes nach Overtime und hartem Kampf im letzten Spiel aus der Saison verabschiedet.

Lasst uns gemeinsam noch die in kürze stattfindende Abschlussfeier genießen und dann alle Kraft und Ausdauer für den schweren Frühling und Sommer bündeln. Jetzt sind die Verantwortlichen in der Pflicht, endlich nachhaltig langfristige Lösungen zur Sicherung des Profieishockeys in Dresden zu erarbeiten.

Keine Kommentare: