JETZT ANMELDEN!!!

Sonntag, 16. März 2014

Reaktion: JA - Erfolg: NEIN

Penalty im Schlussdrittel bringt Eislöwen um den Kampfeslohn

Unsere Jungs zeigten heute eine klare Reaktion auf das enttäuschende Auftreten in Spiel zwei. Doch wie schon im ersten Serienspiel drehte Rosenheim mit seiner Power einen Rückstand in eine Führung. Unglücklich dabei, dass ein wohl berechtigter und clever verwandelter Penalty das Spiel entschied und somit Favorit Rosenheim nicht unverdient in der Serie nach vorne bringt. Aber unsere Jungs haben bereits am Dienstag zuhause die nächste Chance auf den zweiten Sieg und den damit verbundenen Serienausgleich. Es bleibt aber festzuhalten, dass die Probleme des ersten Heimspiels weiter der rote Faden der Serie sind und vor allem die Strafbank mehr gemieden werden sollte. Jedoch ist die Strafenproblematik auch Ausdruck des dominanten Spiels der Bayern.

Trotzdem gilt: Alles im Lot in der Serie und wir haben alle Chancen! Dienstag gilt es jetzt erst recht, dass Team in der Halle zu unterstützen und zum 2. Sieg zu schreien, der gleichzeitig ein drittes Heimspiel bedeuten würde. Außerdem verlieren wir prinzipiell keine Spiele unter der Woche (Dienstag/Mittwoch) gegen Rosenheim ;-) Bis dahin euch allen einen schönen Restsonntag und guten Start in die neue Woche...

Keine Kommentare: