Mittwoch, 2. April 2014

Rückblick auf gestern!

Das informelle Fantreffen mit Volker Schnabel zum aktuellen Sachstand bei den Dresdner Eislöwen...

Das gestrige Treffen in einer kurzen Zusammenfassung:

- ca. 100 Fans waren anwesend
- kurze Vorstellung von GF Schnabel
- Schnabel glaubt an eine Einigung mit der Stadt und auch an das Potential des Standortes, sonst wäre er nicht da
- klare Trennung zwischen Sport(Popiesch) und Wirtschaft(Schnabel) angestrebt
- sportlicher Etat wird von ihm vorgegeben
- Die Gesellschaft benötigt zeitnah einen neuen Gesellschafter
- erste Sponsorengespräche mit neuen/ehemaligen Sponsoren stehen an
- diverse Sondierungsgespräche mit OB, Wirtschaftsprüfer, Verantwortlichen stehen auf der Agenda
- Appell zur positiven Argumentation für ein positives Ergebnis, zeigt eure Liebe und Leidenschaft, nicht eure Wut (*bereits an die eigene Nase gefasst*)
- sehr sachlicher Blick auf den gesamten Sachverhalt mit kompetentem Auftreten
- strebt ein Controlling, einen Wirtschaftsrat an, dem er monatlich Rechnung ablegt
- starke Worte, Taten müssen natürlich folgen

Weiterkämpfen! Für Profi-Eishockey in Dresden!

Keine Kommentare: