JETZT ANMELDEN!!!

Freitag, 13. Juni 2014

Weiterhin "Piraterie" bei Neuzugängen...

Zweiter Neuzugang + Zweiter Expirat = Zweiter Mann im Tor

Mit Peter Holmgren setzt Popiesch erstmals auf einen erfahrenen Backup mit viel Zweitliga-Erfahrung. Damit ist der Abgang von Justin Schrörs fix, der sich in die lange Serie abwandernder Toptalente unter Popiesch (nicht nur auf der Goalieposition) einreiht und sicherlich andernorts eine gute Entwicklungschance erhält.

Der Deutsch-Schwede Holmgren ist dagegen bereits in Hannover und Crimmitschau vom Talent zum soliden DEL2-Torwart gereift und wird Kevin Nastiuk sicherlich einige Pausen ermöglichen können und ist auf lange Sicht sicherlich ein Kandidat für eine deutsche Nummer 1, auch wenn er in der vergangenen Saison aufgrund schwerer Verletzungen einige Täler durchschreiten musste.

Wir begrüßen Peter Holmgren als nunmehr 5. Backup in den letzten 6 Jahren und hoffen abermals auf ein längeres Haltbarkeitsdatum.

Am Rande der Bande:

Unterdessen musste GF Schnabel zum Rapport bei der Stadt, welche als einziger Gläubiger laut Presse eine große Unzufriedenheit aufgrund der bisherigen Umsetzung des Sanierungskonzeptes kund tut. Nach knapp zwei Monaten Ruhe verwundert uns die Pressefütterung allerdings nicht, zumal die Futterquelle für sich spricht. Wir hoffen das Beste, zumal Schnabel wahrlich einen überzeugenden Start hingelegt hat und auch abhängig von seinem Team ist.

Keine Kommentare: