Mittwoch, 16. Juli 2014

Garten weg - Chaput da!

Auf Pöllänen folgt Jarrett 2.0!

Nachdem gestern zu später Stunde der Abgang von Marius Garten leider offiziell Bestätigung fand, gab es heute dafür eine umso erfreulichere Meldung. Die Eislöwen haben ihre 2. Kontingentstelle im Sturm besetzen können, insgesamt sind nun 3 von 4 Ausländerpositionen fix.

Der neue Mann, der Sami Kaartinen entlasten und gleichzeitig den abgewanderten Topscorer Pöllänen ersetzen soll, heißt Stefan Chaput. Der in Montreal (Kanada) geborene flexible Stürmer ist im besten Hockeyalter und erinnert schon etwas an den 2009 zu den Eislöwen gewechselten Patrick Jarrett. Ein intelligenter, spielstarker Angreifer, der sowohl Center als auch Flügel spielen kann und seine Mitspieler perfekt einzusetzen weiß. Zudem besitzt er selber einen enormen Zug zum Tor und ist trotz seiner erst 26 Lenze bereits ein sehr erfahrener Spieler, der bereits mit 15 seine Karriere in der Nachwuchsliga begann und es immerhin nach seinem Debüt mit gerademal 19 in der Folge auf über 200 Einsätze in Nordamerika's 2. Liga (AHL) brachte, ehe er Mitte der vergangenen Saison erstmals nach Europa wechselte und bei Ligakonkurrent Ravensburg Towerstars (21 Spiele, 25 Scorerpunkte) sofort zu überzeugen wusste. Chaput war auch für die kanadische Junioren-Nationalmannschaft aktiv und wurde 2006 von NHL-Club Carolina Hurricanes gedraftet. Mit Chaput's Verpflichtung dürfte auch klar sein, dass Patrick Cullen wohl keine Zukunft bei den Eislöwen haben wird.

Als Ersatz für Marius Garten steht übrigens ein direktes Wechselspiel im Raum. So könnte vom Meister Fischtown Pinguins gerüchteweise Stürmer Patrik Beck an die Elbe wechseln, dessen Abgang an der Küste durch Garten kompensiert wird.

Erstmal heißen wir aber Stefan Chaput herzlich Willkommen bei den Eislöwen, der übrigens auch bei einem Löwenteam seine Karriere begann (West Island Lions) und hoffen auf eine erfolgreiche, möglichst langfristige Zeit mit ihm.

P.S.: Ein kleiner Tipp von uns für die richtige Aussprache seines Names - Stefan Chaput (gesprochen: Stefan Schapuh)

Keine Kommentare: