JETZT ANMELDEN!!!

Freitag, 31. Oktober 2014

Derbyzeit - What the fu... hell is Halloween?

Heute gibt's nur Saures für "sweet burning foxes"!

Das Duell der aktuellen Seriensieger der Liga ist gleichzeitig das nächste Sachsenderby. Dabei wollen unsere Jungs zuhause vor ausverkauften Rängen trotz einiger Ausfälle (Boiarchinov, Müller, Grafenthin und Rupprich) das Derbysieg-Triple einfahren. Die Füchse ziehen derzeit verkleidet als Löwenkopie mit "Brandscheitel" durch die Liga und stehen bei 4 Siegen in Serie. Das Original, also wir, hat aber mittlerweile bereits die verflixte 7er-Marke gesprengt.

Heute ist endlich nach zwei Auswärtsderbies auch in der heimischen Eishalle Derbyzeit und unsere Eislöwen können in dieser Saison neben Powerplay, Penaltyschießen und Shutout natürlich auch Derbysieg. Und da ja das Gehaltsgefüge laut bestens informierter Quellen des Boxberger Tagebaus... äh Tageblattes in Dresden mit jedem Sieg potentiell steigt, kann unsere Millionärstruppe heute vielleicht sogar mit der Agip-Gang vom Netto-Europalager mithalten. An Tagen wie heute zählt nur eins, der Sieg. Macht's noch einmal Jungs! Während bei unseren Gästen nur das Logo auf dem Trikot brennt und die Köpfe rauchen, sollte heute bei uns die Kurve richtig brennen und das immer wieder aufflackernde Potential gänzlich entzünden. Auf geht's Eislöwen, Biss mit Kür statt Kürbis!

Keine Kommentare: