JETZT ANMELDEN!!!

Donnerstag, 12. Februar 2015

Freitag der 13.

Bitte kein weiteres McK"nightmare" auf der Verliererstraße...

Morgen steigt die 5. und vorerst letzte Etappe der Eislöwen-Auswärtstour, bevor endlich wieder zwei Heimspiele folgen. Das morgige Spiel hat es aber in sich, denn es geht zu keinem geringeren, als dem alles überragenden Spitzenreiter der DEL2, die Bietigheim Steelers. Immerhin stehen uns morgen aber mit Stefan Chaput und Sami Kaartinen endlich wieder zwei wichtige Scorer zur Verfügung. Auch die heute bekanntgegebene Vertragsverlängerung hat in Dresden etwas Euphorie erzeugt, doch letztlich muss es das Team auf dem Eis richten und für den vorzeitigen Klassenerhalt möglichst 4 Punkte pro Wochenende holen.

Die Steelers lagen uns noch nie, aber wem liegen die schon in dieser Saison? Irgendwann ist immer das erste Mal. Wieso also nicht morgen den Premierensieg in der ETA landen und pünktlich zum Valentinstag mit mindestens einem "Pärchen" Punkte heimkehren?

Wir erwarten morgen nichts, können praktisch nur gewinnen und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Also auf geht's Löwen, nehmt die richtige Ausfahrt!

Keine Kommentare: