JETZT ANMELDEN!!!

Donnerstag, 12. März 2015

Diese Sensationslust!

Morgen startet die Viertelfinal-Serie beim Titelfavoriten...

Wir treffen auf das "Überteam" der Liga. 114 Punkte in der Vorrunde, Platz 1 mit einem neuen Punkterekord. Dieses Metall zu biegen oder gar zu brechen, ist eine Herkulesaufgabe, aber was haben wir bitteschön zu verlieren? Na ok, vielleicht 4 Spiele, aber morgen geht es bei Null los.

Favoritenrolle hin oder her, the Trend is your friend und wenn man den betrachtet, kann unsere Playoff-Monster-AG um Steven Rupprich und Co. frei aber konzentriert aufspielen. Sieht man die Auswärtsspiele, haben wir uns auch stetig gesteigert und zuletzt äußerst unglücklich nach Overtime in Bietigheim verloren. Spiel 1 ist zudem immer eine große Chance für eine Überraschung. Die Steelers sind nicht im Rhythmus, während wir dank der Pre-Playoffs eben genau diesen Rhythmus, bei dem Bietigheim erstmal mit-muss, bereits aufgenommen haben.

Also morgen alles auf Sieg setzen. Den Sieg stehlen statt die Stählernen siegen zu sehen. Stahlhart gegen Hartstahl. Steal mit Stil statt Steelersdeal. Der Osten rockt das Schwermetall. Und wenn nicht morgen, dann eben im nächsten Spiel oder im übernächsten oder danach. Nicht nur gucken, packt es an Jungs! Jetzt geht's erst richtig los...

Es ist, wie schon beim letzten Mal, Freitag der 13. und wie heißt es doch so schön? 1... 2... Dresden kommt vorbei, 3... 4... holt den Sieg bei dir... oder so ähnlich. Lasst uns der wahrhaftige Playoff-Albtraum für den designierten Meister werden.

Keine Kommentare: