Donnerstag, 19. März 2015

Frühlingsanfang = neues Aufblühen in der Serie?!

Alles gegen den Sweep...

Unser Gegner, der Meisterschaftsfavorit führt 3:0 in der Serie und hat nun bei uns den ersten Matchpuck. Wie erwartet, könnte man meinen, wären da nicht Spiel 1 und 2 gewesen. Während wir aber selbst größte Benachteiligungen geschluckt und weggesteckt haben, weint der verwöhnte Anhang der Steelers in einer Tour. Gibt es eigentlich einen größeren Anreiz, das Spiel zu gewinnen, als dieses Gejammer?

Davon wollen wir doch noch deutlich mehr... Also schonmal den Gästeblock mit Taschentüchern bestücken und dann mit Tempo in's Spiel. Die Steelers sind noch nicht durch, auch wenn sie sich durch den klaren Erfolg am Dienstag nun sicher fühlen könnten und auch vieles für sie spricht. Lasst uns morgen gemeinsam den ersten Sieg in der Serie holen, den letzten Strohhalm greifen und den Favoriten endlich richtig ärgern. Wenn man schon ein Playoffmonster im Team hat, wieso nicht auch gleich ein Monster-Comeback in der Serie starten? Der Sieg ist längst überfällig - Zeit für die Heldengeburt. 19.30 Uhr geht es in den Bullykreis-Saal und dann wird so lang gepresst, bis der Sieg da und die Siegesserie der Steelers durchtrennt ist.

Auf geht's Löwen... Alle ab in die Halle - Die Bude muss kochen, die Stimmung überschwappen und das Team hungrig sein und Zähne zeigen! Los Jetze!

Keine Kommentare: