Montag, 16. März 2015

Heißer Tanz in der EgeTrans...

Vorsicht bissig!

Wir haben es zwar langsam etwas satt, sind es aber noch lange nicht. Wir wurden in den PrePlayoffs in Spiel 2 zuhause benachteiligt und es gab eine bockstarke Antwort auf fremdem Eis, wieso also nicht auch morgen? Wir haben weiterhin nichts zu verlieren, schon gar nicht die Nerven, aber noch viel im Köcher. Die Serie ist noch lang nicht vorbei.

Schluss mit Dusel. Vollgas nach Bietigheim, wieder Vollgas auf dem Eis und Teil 1 des Turnarounds meistern. Dieses Team hat eine Gabe und das ist sicherlich nicht die Selbst-Auf-Gabe. Auf in Spiel 3, gleiche Leidenschaft, gleicher Kampf, gleiches Tempo, gleicher Gegner, aber diesmal sind wir noch torhungriger, noch bissiger im Abschluss und noch konzentrierter in der Defensive.

Zeit für Helden. Zeit für Playoffmonster. Zeit für die Wende in der Serie. Zeit für den ersten Sieg. Zeit, ja die Zeit... ist längst nicht abgelaufen. Tick... Tack... Mit jeder Sekunde werden wir presenter und noch presenter in den Köpfen und Augen der Steelers, sowie auf dem Eis und in der Serie. Tick... Tack... Könnt ihr es schon fühlen? Tick... Tack... Könnt ihr es schon sehen? Tick... Tack... Könnt ihr es schon hören? Unsere Zeit ist gekommen! Jetzt! Nur der ESC!

Keine Kommentare: