Samstag, 7. März 2015

Matchpuck mit Heimvorteil in Spiel "Zweeh" gegen Riessersee...

Spielt hart für einen möglichst langen Bart!

Morgen haben unsere Jungs nach dem gestrigen Sieg in Spiel 1 der Serie in Garmisch nun zuhause bereits die Chance in das Viertelfinale der Playoffs gegen Ligakrösus Bietigheim einzuziehen. Man hat den Heimvorteil geklaut und sollte ihn nun zwingend nutzen, um eine weitere Fahrt an die Zugspitze zu vermeiden.

Egal ob 60 oder 600 Minuten, am Ende brauchen wir schlicht ein Tor mehr als der Gegner. Damit das gelingt, braucht es wieder 190,9% LeidEnSChaft auf dem Eis und auf den Rängen. Erst Momentum- und Heimvorteil-Dieb, danach der Serien-Sweep? Hand drauf!

Dieses Jahr gibt es keinen Stadtratsbeschluss, wir haben also mal Zeit für Sport und lange Playoffs. "Kevin"nt noch einmal Jungs!

Keine Kommentare: