Donnerstag, 12. März 2015

Playoff-Coach bleibt weitere 2 Jahre!

Unter Schnabel gibt es wohl keine Alternative...

Es war ja lange klar, dass Thomas Popiesch (PO steht für Play Offs) für 2 Jahre verlängert werden soll, der Vertrag lag ihm ja bereits vor Beendigung der Hauptrunde und trotz der Ungewissheit über den Klassenerhalt vor. Nun ist nur die logische Konsequenz aus dem Dienstagserfolg öffentlich gemacht worden. Playoffs erreicht - Vertrag unterschrieben! Die einen freuen sich wie Bolle, die anderen hadern mit der Entscheidung, wieder andere nehmen es schlicht zur Kenntnis. Einfluss hatten Fans auf diese Entscheidungen eh noch nie. Die Clubführung hat sich letztlich für die getroffenen Entscheidungen zu verantworten und wenn sich sportlich sowie wirtschaftlich weiter der, naja nennen wir es mal Erfolg einstellt, oder zumindest alles sportlich im grünen Bereich pendelt, ist dies sicher einfacher als zuletzt. Wir bleiben kritisch bezüglich dieser Personalie, sind aber so oder so Blau und Weiß und werden immer unsere Farben hochhalten, egal welche Spieler und Trainer unser Wappen tragen.

Die Saison 2017/2018 wird dann eine sehr spannende mit vielen Entscheidungen (Sanierungskonzept, DEB-Entwicklung, DEL-Aufstiegsregelung, etc. pp) für die Zukunft des deutschen Eishockeys und der Dresdner Eislöwen. Bis dahin gilt es, mit Freude das Gewohnte zu genießen oder es kritisch und verärgert schnaufend hinzunehmen. Aber man soll ja nie den Glauben verlieren, dass sich Dinge und Personen entwickeln können...

Also konzentrieren wir uns jetzt erst einmal auf die geilste Zeit des Jahres... Die Playoff-Zeit!!!

Keine Kommentare: