Samstag, 24. Oktober 2015

Beste Offensive vs. Beste Defensive oder Dritter gegen Zweiter...

Eislöwen begrüßen Frankfurt zum Spitzenspiel!

Nach dem Spitzenspiel ist vor dem Spitzenspiel. Dresden empfängt Frankfurt zum Löwenduell und man möchte einfach nur sagen:"Macht es noch einmal". Nämlich so wie vor zwei Wochen in Mainhattan, als man offensiv effektiv agierte und defensiv ein Bollwerk formte, was kaum zu knacken war. Folglich gelang ein 2:4 Sieg in der Fremde.

Nun kommen die Frankfurter mit dem Selbstvertrauen von 10 Toren gegen Kaufbeuren nach DD und unser Team hat jüngst zwei Topduelle verloren, aber was zählt das schon in dieser irren Liga, wo beispielsweise Ravensburg von Kaufbeuren abgeschossen wird, um dann mal eben die Füchse mit 9 Toren zu überrollen? Richtig. Nix.

Es zählt wie immer nur die Tagesform und somit die eigene Leistung, die man aufs Eis bringt. Hilfreich sind dafür Emotionen, die auch durch eine gute Atmosphäre geschaffen werden. Also Nachts nochmal schön ausschlafen, die Zeitumstellung (1 Stunde zurück) nutzen, ausgiebig "brantsch'n" und dann in blau-weiße Farben gehüllt ab in die Eishalle. Die 3.000er Marke ist längst fällig und für den Sonderzug braucht es am zweiten und letzten Anmeldetag auch noch mindestens 150 Anmeldungen. Daher rein in die Bude und einen leidenschaftlichen Eishockeytag erleben und mitgestalten. Abgemacht? Wir sind da...

Keine Kommentare: