JETZT ANMELDEN!!!

Mittwoch, 18. November 2015

Wenn die Anzahl der kurzen Berichte exorbitant steigt!

Feiertag am A...

Du kannst eben nicht nach Boxberg Mitte fahren und denken, 10 Minuten hier und 10 Minuten da und dann reicht das schon. Es war ein Spiel "kann nicht" gegen "will nicht" und über weite Teile schlicht nicht oder schwer genießbar. Kampf war da, aber das berühmte Momentum hat man heute zur freien Verfügung auf den Roulette-Tisch geschmissen und brauch sich über die Erkenntnis "Nichts geht mehr" am Ende nicht wundern.

Mit der verdienten 0:1 Führung begann das Trauerspiel und der Aufbau "Oster als Ost". Zweimal arbeitete man sich wieder heran, aber rief einfach zu wenig des vorhandenen Potentials ab, um siegreich das Eis verlassen zu können.

Fazit: Verdiente Pleite im Fuchsbau. Cüpper brauch trotz Formanstieg mehr Unterstützung. Kombinationsspiel - Fehlanzeige. Das Team wirkt planlos und wacht aktuell erst dann auf, wenn es schon fast zu spät ist. Konstanz? Aktuell nur eine Stadt und kein Zustand. November-Blues? Egal. Es ist die Aufgabe der Verantwortlichen, wieder auf Kurs zu kommen. Zwingend braucht es dafür Freitag einen Sieg gegen die Laternenvögel.

P.S.: Wann immer Marvin Tepper besondere "Wertschätzung" von gegnerischen Fans erfährt, liefert er Monsterspiele ab. Wie wäre es also, wenn wir ihn mal links liegen lassen... Kein Feiertag, kein Feierabend und doch wünschen wir eine gute Nacht!

Keine Kommentare: