JETZT ANMELDEN!!!

Samstag, 12. März 2016

Schlagabtausch Nr.1 ist beendet!

Popiesch-Team stiel(er)t in der Overtime das Momentum...

Es war ein starker Auftakt unserer Jungs in die Viertelfinalserie gegen die favorisierten Fischtown Pinguins. Wer schon in Spiel 1 hofft, dass uns die Puste ausgeht, hat selbst keinen langen Atem. Der Gameplan wird nicht aufgehen.

Nach einem undisziplinierten Beginn fanden wir gut ins Spiel, schüttelten das frühe Gegentor ab und bauten Minute um Minute mehr Tempo, Druck und Zielstrebigkeit auf. Der Ausgleich im zweiten Abschnitt war die logische Konsequenz. Das dieses ominöse Momentum gleich gänzlich kippte, lag dann auch daran, dass wir bereits 218 Minuten Schusstraining gegen den besten Goalie der Liga hatten und Kuhn eben kein Nie ist.

Die Führung nach vierzig Minuten ging in Ordnung und dann spielte man ungewollt selber den Momentumkiller, weil man Penaltyschuss und 5 Minuten Powerplay leider nicht zu nutzen wusste. Bremerhaven blieb am Leben und kam zurück. In der Overtime war es dann eine etwas glückliche Einzelaktion von Stieler, die das 1:0 in der Serie für Bremerhaven besorgte. Egal.

Ok, der Favorit hat sein Heimspiel gewonnen. Aber letztlich ist nix passiert. Wir spielen Best of 7, nicht Best of 1. Wir haben die Werkzeuge, um die Pinguins zu schlagen, das war klar erkennbar. Es fehlte nur noch etwas die Kaltschnäuzigkeit. Eine Chance verpasst, aber es werden weitere folgen.

Danke übrigens für das witzige Spruchband der Auswärtsfahrer, kommt gut heim. An alle, die diesen Spaß nicht verstehen und meckern müssen, geht in den Keller. Selbst Popiesch wird darüber lachen können und die Mission bleibt klar: Schnabeln 2.0 - Schickt Popiesch nochmal in den Urlaub! Diesmal sportlich. Erstes Fazit: Es ist nicht unmöglich! Sonntag, Spiel 2, dann unser Film. Volldampf!!!

Keine Kommentare: