JETZT ANMELDEN!!!

Montag, 11. April 2016

Erster Neuzugang steht fest...

Eislöwen "wildern" beim Überraschungsteam der Saison!

Die Dresdner Eislöwen haben den Österreicher mit deutschem Pass, Alexander Höller vom Rivalen Eispiraten Crimmitschau verpflichtet. Höller war der beste Scorer des Überraschungsteams der letzten Saison und wusste nicht nur Offensiv zu überzeugen.

Seine Plus/Minus Bilanz spricht ebenso für ihn, wie sein Powerplayspiel und sein effizienter Schuss.

Höller gehörte lange zum Inventar des HC Innsbruck, bevor in der letzten Saison der EBEL den Rücken kehrte, nach Deutschland kam und in Crimmitschau sofort zum Schlüsselspieler avancierte.

Höller erweitert möglicherweise die Fraktion der Deutsch-Ösis in Dresden (Grafenthin, Zauner).

Servus und Herzlich Willkommen in Elbflorenz.

Dagegen steht fest, dass mit Brett Jaeger, Mark Cullen, Michael Endraß, Max Campbell, Jeff Szwez und David Rodman ein halbes Dutzend Spieler die Eislöwen verlassen. Bis auf Rodman, waren die Abgänge durchaus vermutet worden. Bei Rodman dürfte auch die schwere Verletzung eine Rolle spielen. Wir danken allen Spielern für den starken Einsatz in der Saison 2015/2016.

Keine Kommentare: