Montag, 26. September 2016

"Being Bill Murray aka Murmeltier-Tag" - oder mal wieder nachgecheckt...

Hier ist unsere heutige "Starting Six"

1. Akustik?

Stadionsprecher Marcus muss fast flüstern, damit die Anlage nicht übersteuert, gestern hat sich jedes dritte Wort überschlagen. Sehr ärgerlich und irgendwo auch peinlich, nicht nur für die Übertragungen bei Sprade, sondern vor allem für die Besucher in der Halle. Zudem ist die Musik mal laut, mal leise. -> Stadt- & Clubthema!

2. Becherwurf-Aktion?

Für wen wird denn aktuell gebechert? Kein Bezug zu einem Spieler! Identifikation? Mangelware. Aber Hauptsache die Brühe fließt und die Kohle flattert in die Kassen. Dazu das leidige Thema des Werfens selber. Wir können noch tausend Mal darauf hinweisen, es wird trotzdem wie von Sinnen direkt nach Schlusspfiff losgeworfen, als gäbe es 5.000 Treuepunkte bei Payback, wenn man einen Spieler oder Offiziellen mit einem Becher trifft! Lernen es die ganzen Leute irgendwann mal. Wenn ihr schnell gehen müsst, nutzt die Tonnen im Umlauf, ansonsten wartet, bis Schiedsrichter und zumindest Gastteam vom Eis sind. Und wenn ihr werft, dann schaut wohin ihr werft und ob der Becher leer ist. Es ist eine Schande, wieviele Leute im Kopf und Nackenbereich von Bechern getroffen werden und oder frisch geduscht von der Bierbrause die Halle nach Spielende verlassen müssen. Die Leute benehmen sich wie die Ober-Asis und sind dann die ersten, die auf Moral-Apostel machen! Wo ist das mal angedachte Info-Video? Haben bislang keins entdeckt. -> Fan- & Clubthema!

3. Sonderzug?

Intern hört man davon, dass es wieder nach Frankfurt geht - schön und gut, solang das neue Spielplansystem nun nicht jedes Jahr Frankfurt am 28.12. als Ziel ausruft. Aber plötzlich ist die Sonderzug-Unterseite mit den Infodaten offline bzw. nicht mehr verfügbar. Es gibt keine Info, keine Werbung und dabei soll doch die Anmeldung bereits am 2.10. starten. So wird man keine 500 Leute akquirieren, was sowieso schon schwerer wird als sonst. Die Fans haben Fragezeichen im Kopf, wissen nicht, wann sie die Anmeldung machen können und wie sie abläuft, bzw. wann man das notwendige Geld parat haben muss. Das ist suboptimal, vor allem für Fanclubs und Vereinigungen, die sich gebündelt anmelden wollen. -> Fan- & Clubthema

4. Einlaufshow?

Gibt es nicht, obwohl schonmal für die Saison angekündigt. Spieler laufen einfach alle rein und werden dann vorgestellt. Waren nicht mal eine Introshow mit Videosequenzen etc. und einzelne Einspieler geplant oder sind wir blind? (Immerhin hört man von Quellen, dass es wohl nächste Woche dann starten soll!) -> Clubthema!

5. Familientag wenn parallel Dynamo spielt?

Die gestrige Besucherstärke hat gezeigt, dass es keine kluge Entscheidung war, an einem Dynamo-Heimspieltag die Zeit zusätzlich vorzulegen und noch mehr in Konkurrenz zu stehen. Zudem geht der geneigte Sachse ja aktuell auch lieber auf das Wiesn-Imitat, mimt den zünftigen, krachledernen Bajuwaren und jammert dabei über den Kulturverlust. Aber wir wollen jetzt nicht politisch in die Tiefe gehen ;-) Zurück zum Thema Spieltag-Aktion -> Sponsoren- & Clubthema!

6. Spieler-Ehrung?

Gibt es auch nicht mehr... Wohl von der Liga nicht erwünscht. Aber warum? -> DEL2- & Clubthema

Abschließend können wir nur, an der Gebetsmühle sitzend, wiederholen, dass es eines baldigen Dialoges zwischen Fanszene und Cluboffiziellen bedarf und zwar nicht in Form eines medialen Stammtisches, sondern als konstruktive Podiumsdiskussion im Kreise derer, die sich damit beschäftigen und auseinandersetzen (wollen). Wir werden sicherlich nicht aufhören, Kritikpunkte anzusprechen und werden dies auch weiter bewusst öffentlich tun, weil im stillen Kämmerlein schlicht längst keine Kerze mehr zum Brennen gebracht wird.

P.S.: Das Konsumenten-Klatschipatschi-Anheizen im Stadlstil mit der Volksboy-Coverschnucki-Schmusimusi-Playback-Performance als Spielintro hat unseren Ist-Zustand perfekt dargestellt. Das war Eishockey und blau-weiße Leidenschaft in Reinkultur! Wie wäre es mal mit echtem Feuer & Herz?

Keine Kommentare: