JETZT ANMELDEN!!!

Freitag, 6. Januar 2017

Die Heiligen 3 Punkte aus dem Sachsenland...

Oder wie man neuerdings Silvester im Januar feiert!

Heute konnte nun auch endlich Bill Stewart ins neue Jahr reinfeiern. Der geplante Sprung auf Platz 3 gelang nicht zuletzt auch dank der 3 (Blau)-Weis(s)en aus dem Abendland, Caspar Brendan, Melchior Marcel und Balthasar Sacher.

Das erste Drittel war gefühlt Playoffform, Drittel 2 der letzte Brei inklusive Nastiuk-Klops (mangelhaftes Positionsspiel beim 3:2), doch Drittel 3 wieder ordentlich und so steht letztlich verdientermaßen der 8. Heimsieg in Serie zu Buche.

Entscheidend war heute neben dem starken Spiel der Special Teams vor allem der unbändige Wille und Vorwärtsdrang. Zum dritten Mal in Folge 5 Tore bei mindestens 50 Schüssen, dazu weiterhin ungeschlagen in diesem Jahr und einen weiteren Platz in der Tabelle nach oben geklettert. Jetzt kann also das unwichtige Derby in Südberlin bei Dynamo II folgen. Man hätte es gesanglich nach dem Spiel sicher subtiler vortragen können und vielleicht auch eher das eigene Team feiern sollen, statt die sorbischen Eis-Minions zu verunglimpfen, aber geschenkt.

Gute Nacht ihr Drittplatzierten.

Keine Kommentare: