Montag, 13. Februar 2017

Wird morgen Valentin's Tag?

Die Liebe zum Spiel und zu unseren Farben kennt kein Datum!

Wir lieben diesen Sport und freuen uns daher, dass morgen bereits das nächste Heimspiel steigt, auch wenn es mal wieder dieser ungeliebte Dienstag ist.

Zum Spitzenspiel der DEL2 gibt sich der Tabellenzweite die Ehre und da war doch was?! Nee, haben wir liebenswürdigerweise vergessen. Die beste Offensive der Liga hat bislang jedenfalls alle 3 Saison-Duelle für sich entschieden, aber das hatten die Füchse ja auch. Also Attacke!

Frankfurt ist im Angriff extrem hochklassig, breit und außerordentlich torgefährlich besetzt, hat jedoch dafür nicht die stabilste Defensive zu bieten. Bereits 140 Buden kassierte der "Gärtnerverein" in dieser Saison. Wie schön also, dass unsere Männer aktuell das Toreschießen wieder für sich entdeckt haben und dazu defensiv mittlerweile zu einer der sichersten Formationen im Eishockey-Maurerhandwerk gereift sind. Liegt sicher auch am Block-Unterricht von Drill-Sergeant Bill.

Es wird spannend, zu sehen, wie die Mainmiezen den Schalter vom gefühlten Trainingsspiel am Sonntag gegen (ein an diesem Tag nicht vorhandenes) Crimmitschau umlegen können, während bei uns die Visiere schon seit einiger Zeit auf Endspiel justiert sind. In der Eislöwen-Kabine dürfte jedenfalls kein Catsan-Bedarf mehr bestehen. Das Team ist auf Kurs und kann dem augenblicklichen Zweiten mit einem weiteren Heimsieg noch einmal richtig gefährlich werden und gehörig auf die Pelle rücken. Zudem ist ein weiterer Sieg gleichbedeutend mit dem Klassenerhalt.

Also wird es morgen nix mit Liebe auf dem Eis. Es werden weder Rosen, noch Geschenke verteilt, lieber wird von Tor zu Tor geeilt, am Playoff-Heimrecht gefeilt und mit Herz gespielt. Valentin's Tag? Sagen wir mal so wir haben sicher nix gegen ein paar Hütten unserer Nummer 27 gegen Broker Pat und seine Hockeybörse. Alles auf Sieg! Ohne Punkte schicken wir Frank-furt. Furt mit "o"? Ja mit "oh, wie ist das schön", damit auch die Romantiker am Ende noch auf ihre Kosten kommen.

Lasst unsere Playoffaktien weiter steigen. Alle in die Halle. Herzensangelegenheit!

Keine Kommentare: