JETZT ANMELDEN!!!

Freitag, 24. März 2017

Wie können wir es wagen?

Den Druck auf das beste Team der Liga erhöht!

Eine Frechheit oder? Da duselt sich der Aussenseiter aus dem Osten doch tatsächlich in ein sechstes Spiel der Viertelfinal-Serie gegen den spielerisch und körperlich unangefochtenen Krösus der Liga aus dem All you can gäu.

Ein Wunder, dass Dresden heute gewinnen konnte. Hat doch Kaufbeuren den besten Torhüter und Spieler der Saison, dazu die beste Abwehr und dann auch noch den Fairplaypokal-Gewinner Jeff Szwez in den eigenen Reihen. Wir schämen uns. Manche würden sagen, es war schlicht peinlich, dass wir gewonnen haben. Lag sicher am Schiedsrichter und einem schlechten Tag der boarischen Prominenz. Wir entschuldigen uns aufrichtig bei den Buronisten und sind uns absolut sicher, dass wir in Spiel 8 der Serie definitiv den Kürzeren ziehen werden.

Danke an Jay Double U Oidtke für die lieben Wünsche zur Sommerpause. Sympathisch der Bursche und daher bieten wir ihm natürlich an, das DEL2-Playoffs-Halbfinale bei uns verfolgen zu dürfen. Können wir ja Dienstag nochmal entspannt abends bei einem Tee besprechen.

So und nun fahren wir ganz lieb und brav nach Kaufbeuren, ergeben uns, blättern etwas Geld in die Kommune und sagen ehrfürchtig "Bye Bye Berliner Platz". Pfiat aich...

P.S.: Uffpass'n, der Ossi steht uff 6-Spiele und kann auch gut sieben. Versieben, aussieben und weiß der Geier was... Aber hey, zuhause seid ihr doch unschlagbar und wir bei euch völlig zahnlos. Also alles eas(t)y. Good Neid...

Keine Kommentare: