Sonntag, 3. September 2017

Wir feiern Premiere!

ErSteer Sieg für Eislöwen...

Wir wollen den Teufel nicht an die Wand malen, aber an die Wand spielen hätte schon gefetzt. Beides passierte letztlich nicht, aber das Team konnte im fünften Test endlich den ersten Sieg einfahren und zumindest im Angriff Selbstvertrauen tanken. Defensive, Special Teams und Disziplin bleiben aber natürlich größere Baustellen, die es noch zu schließen gilt.

Positiv fällt derzeit Nick Huard auf. Nicht, dass er jetzt jedes Spiel dominieren würde, aber er trifft und punktet bereits sehr konstant und dient als belebender Faktor des Überzahlspiels.

Ansonsten ist und bleibt es eben Vorbereitung. Hoffen wir darauf, dass man in den abschließenden zwei Testspielen noch viel Vertrauen in und mehr Sicherheit für das neue Spielsystem gewinnen kann. Rein sportlich könnten die Tests gegen niederklassige Gegner sonst im ungünstigsten Fall zum reinen Muster ohne Wert verkommen.

Keine Kommentare: