Samstag, 9. September 2017

Zweiter Testspiel-Sieg für Dresden!

Eislöwen schließen Halle mit Noeller-Diplom ab...

Wer erinnert sich noch an die Highlight-Pfeife vom Derby in Weißwasser? Und wer pfiff das Spiel in Halle? Göran Noeller. Aber er war nicht der Schuldige für satte 47 Strafminuten unserer Jungs.

Es war ein typischer Test. Wenig Glanz, viel Stückwerk, aber zumindest defensiv ein Schritt nach vorn und dank der vielen Strafen konnte man auch gut die Special Teams trainieren. Ansonsten brachte das Spiel wenig neue Erkenntnisse. Eisenhut solide und ohne Fehler, Siddall kann auch stänkern und scoren, der Fehlerteufel wütet noch und erhöht den Kaugummi-Kaurhythmus von Franz Steer, aber dafür "produziert" die 4. Reihe sehr gut, um mal einen pumpenden Rocker-Prospect, Nasenbär und Kaartinen-Kritiker zu zitieren. Sieg. Nicht mehr und nicht weniger.

Sonntag geht's dann abschließend noch zu den Kopfhaut-Schnibblern an die Leine, um das ultimative Auswärtsspiel-Gefühl zu simulieren. Bis dahin, wohl bekommens.

Keine Kommentare: