Mittwoch, 15. November 2017

Manche mögen's Hayes...

Die DEL2 kämpft um die Rückkehr eines Top-Centers der letzten Saison!

Jeff Hayes lief letzte Saison für die feinbestaubte Reinert-Crew auf und war ein echter Glücksfall für die Lausitzer. Im Sommer folgte dann der Wechsel mit Teamkollege Parkkonen nach Schweden in die zweithöchste Spielklasse (Allsvenskan), wo er jetzt jedoch bei seinem Team BIK Karlskoga nach nur 5 Scorerpunkten in 17 Spielen auf der Abschussliste gelandet ist.

Nun halten sich hartnäckig Gerüchte, der Stürmerwürde den Weg zurück in die DEL2 finden. Doch dort buhlen gleiche mehrere Teams um die Dienste des Kanadiers. Sowohl Hinterbänkler, als auch hinter den Erwartungen zurückgebliebene Topclubs und vielleicht auch Clubs, die gern einen punkt- und spielstarken Center verpflichten möchten.

Hayes für Rajala? Denkbar? Ja! Bezahlbar? Der Spieler reagiert nicht auf unsere Anrufe. ;-) Aber Hayes würde natürlich in das kanadisch geprägte Team passen, wäre ein klares Upgrade, gerade auch in Sachen Torgefahr und Bullyspiel und könnte das letzte fehlende Puzzleteil im Kader sein. Doch dafür müsste man wahrscheinlich auch Rajala zeitnah woanders unterbringen, um nicht wieder das Problem der "tribünalen" Geldverbrennung ins Haus zu holen.

Man darf gespannt sein, wo es ihn hinziehen wird. Vielleicht bekommt ja auch Bietigheim noch Lust, den Sommermodus ein weiteres Mal auszupacken und die Abwerbe-Maschine anzuschmeißen. Für die Liga wäre seine Rückkehr auf jeden Fall ein Gewinn.

P.S.: Braucht Krefeld vielleicht noch einen Spieler, um den Abstieg in die DEL2 zu vermeiden? (Sorry, waren kurzzeitig in einer Zeitschleife gefangen...)

Keine Kommentare: