Freitag, 10. November 2017

Nach One-Game-Halak gibt es nun auch Drei-Spiele-Tim im Sachsen...

Tim Miller nutzt seine Ausstiegs-Klausel!

Nachdem kürzlich Krefeld äußerte, noch 2 Stürmer verpflichten zu wollen und dabei Wert auf einen deutschen Pass zu legen, zudem Miller eine DEL-Klausel besitzt, war irgendwie schon klar, dass ein derartiges Szenario im Raum stehen könnte. Nun ist es also bereits Gewissheit. Die eine Neuverpflichtung ist nach 2 Spielen verletzt, die andere nach 3 Spielen wieder weg. Suboptimal! So verkommt der mögliche Brüller nun ganz schnell zum Rohrkrepierer...

Neben Miller, bediente sich Krefeld noch weitere 2 Male in der DEL2, denn auch Alex Trivellato und Matt MacKay folgen dem Ruf der Pinguine. Naja. Pinguine und Miller passt halt...

Bitter für die Eislöwen und natürlich bietet dies nun Raum für Spekulationen, wonach man doch noch einmal auf dem Markt aktiv werden und einen Transfer tätigen bzw. ein Leihgeschäft eingehen könnte. Wir bleiben gespannt und hoffen vor allem darauf, dass es dann ein Schuss wird, der sitzt und weder eine schnelle Verletzung noch Abwanderung zur Folge hat. Es gab genug Pech für eine gesamte Saison, wenn man die Akten Macholda, Stefaniszin, Siddall, Hanusch, Reed, Rajala und Miller zusammenfasst.

Keine Kommentare: