Donnerstag, 16. November 2017

Rumble in Heulbronx!

Oder: Einmal die 3 zum Mitnehmen bitte...

Body-Jackie Chan (kantonesisch für Bodycheck Shawn) aus Elbflorenz macht am Freitag. pünktlich zum Wochenendstart einen Schlenker in die Heulbronx der Metropolregion Stuttgart, um im DEL2-Ghetto einen schönen Eishockeyabend zu genießen. Doch schon im ersten Drittel legen sich ein paar Gangster aus der Green-Table-Bande "die Falken" unter dem Anführer Gerry mit Bodycheck Shawn und seiner Crew an, die es auf den Sieg abgesehen haben und noch dazu Punktegeld erpressen wollen. Außerdem fällt einem Gangmitglied nach einer Schlägerei zwischen der lokalen Bronx-Mafia und Strafminuten-Schmugglern zufällig ein Beutel mit Toren in die Hände, der schnellstmöglich zurückgeholt werden muss. Bodycheck Shawn ist nun natürlich erbost über die Gang und ruft seine Jungs zusammen.

Mit seiner Crew "44" dringt Bodycheck Shawn in das berüchtigte "Kolbenschmidt", das Hauptquartier der Falken ein, welches seinen Namen einem lokalen Maisbauern namens Schmidt zu verdanken hat, der wohl die dicksten Kolben der württembergischen Nordsteppe erntet und verprügelt die ganze Falken-Bande so lange mit der Hartgummischeibe, bis diese das große Flattern bekommt und das Angebot annimmt, die 3 Punkte abzutreten. Doch nur Sekunden später pocht die Bronx-Mafia plötzlich auf die Geflügelwochen-Gutscheine und deren Einlösung in Form eines Gewinnes.

Daraufhin entwickelt sich eine weitere rasante Eisjagd auf Luftkissen-Boots bis zum Vulkan Alpha-Kevin, der Lava-llee spuckt. Bodycheck Shawn kann allerdings auch diese Gefahr mit dem Gefrierstrahl abwenden und weil seine Gru... sorry Crew den größeren Schnabel hat, die Jagd dank der Tipps des aufgepumpten Superjägers "Steer-oid Franz"und dank der langen Arme des behuteten "Eise-Bieschers" erfolgreich vollenden, die "Helms" richten, zu Ross steigen und die Falken schach-Matt setzen.

Am Ende kehrt Bodycheck Shawn mit seiner Crew gesiddallt nach Dresden zurück und genehmigt sich noch ein Snickers mit Vanille-Boutin-Glasur. Du bist schließlich nicht du, wenn du hungrig bist Chan (kantonesisch für Shawn, falls ihr es noch nicht wusstet) oder wie der Sachse stets zu sagen pflegt: 胜利 shènglì!

Keine Kommentare: