Montag, 19. Februar 2018

Harr-is-on fire...



Er kehrte nach dreimonatiger Verletzungspause erst vor 8 Tagen in den Eislöwen-Kader zurück, ist längst noch nicht bei 100 Prozent, zeigt aber bereits jetzt wie wichtig er für das Team ist. Harrison Reed.

Die Nummer 83 der Eislöwen wird von Spiel zu Spiel frischer und lässt seine Reihenkollegen schon glänzen, profitiert aber auch selbst von seinem Block. Reed ist gefühlt eine Neuverpflichtung und bekanntermaßen genau die Scoring-Maschine, die der Mannschaft vor allem in der Negativpause sichtlich fehlte.

Seit seiner Rückkehr absolvierte Harrison Reed bislang 4 Spiele und lieferte gleich beachtliche 3 Tore und 6 Torvorlagen. Mehr als 2 Scorerpunkte pro Spiel - Beeindruckend, wenn man bedenkt, dass der Stürmer noch lange nicht in Topform sein kann. Doch dank seiner Sturmkollegen Steven Rupprich (5 Tore und 3 Assists in den letzten 4 Spielen) und Tadas Kumeliauskas (7 Assists in den letzten 4 Spielen), die ihm in nichts nachstehen und auch dank des guten Defensiv-Duos um Hanusch und Schmidt, könnte das bis zu den Playoffs beinah schon gelingen, zumal er bereits jetzt in der Lage ist, den Unterschied auf dem Eis zu machen.

Mit Reed siegten die Eislöwen in 5 von 6 Spielen, holten 15 von 18 Punkten und erzielten dabei 25 Tore. Beim Kanadier findet jeder 5. Schuss den Weg ins Tor, zudem glänzt er aber auch als Vorbereiter, hat das Auge für den besser postierten Spieler und strahlt vor allem stets eine drohende Gefahr für den Gegner aus, was besonders im Powerplay zum Tragen kommt.

Gute Voraussetzungen also für die letzten 4 Hauptrunden-Spiele und den Angriff auf die Top 6.

Statistik seit seiner Rückkehr

Spiele: 4
Tore: 3 (2 im Powerplay)
Torvorlagen: 6
Scorerpunkte: 9
Punkte pro Spiel: 2,25
Schüsse: 16
Schussquote: 18,75 %
Plus/Minus: +5
Strafminuten: 4

Info am Rande der Bande:
Ex-Eislöwenstürmer Ville Hämäläinen wird seine aktive Karriere beenden und sich zukünftig der Trainertätigkeit im Nachwuchs seines finnischen Heimatclubs SaiPa (Saimaan Pallo, Liiga) widmen.

Keine Kommentare: