Mittwoch, 11. April 2018

Harr-is-on-board... (und nicht Ford)

Eislöwen besetzen erste Importstelle!

Es war sicher nicht günstig, bei all dem Trubel um den Umbruch auf Führungsebene die Vertragsverlängerung mit reinzupacken, weil die Beiläufigkeit dem Spieler und der Meldung nicht gerecht wird, aber darauf gehen wir in einem ausführlichen Beitrag nochmals explizit ein.

Mit Harrison Reed hat man einen weiteren Leistungsträger verlängert, der in gesundem Zustand einer der stärksten Scorer der Liga sein kann. Sein langer Ausfall in der letzten Saison verkam letztlich zum großen Problem und nach seiner Rückkehr fiel er wie üblich bei Comebackern nach staustarkem Start in ein Leistungsloch, doch mit einer verletzungsfreien Vorbereitung ist Reed eine gute Wahl für den Flügel in Reihe eins oder zwei. "Harry" kennt die Stadt, den Club, die Liga und ist stets in der Lage 20+X Tore pro Saison und mehr als einen Punkt pro Spiel zu liefern. Somit ist er eine logische Verlängerung und wird dem Team offensiv gut zu Gesicht stehen.

Der 30-jährige Kanadier überzeugt vor allem durch seinen Torinstinkt und die schlittschuhläuferischen Fähigkeiten, steht für schnelles Angriffsspiel, hat aber weiterhin Verbesserungspotenzial beim Spiel gegen den Mann in der defensiven Zone. Reed ist bereits Spieler Nummer 9 im Kader für die neue Saison, der im Sturm bislang ausschließlich mit erfahrenen Angreifern aus dem Datesektor Ü30 besetzt ist. Wir freuen uns über die Verlängerung und hoffen vor allem auf eine verletzungsfreie Saison für #83.

Keine Kommentare: