Freitag, 27. Juli 2018

Am 1. April wolltet ihr uns nicht glauben...

Ab 2021 heißt es tatsächlich:"Auf gehts..."

Die Gesellschafter der DEL und DEL2 konnten sich auf eine Auf- & Abstiegsregelung ab der Saison 2020/2021 einigen. Somit bleiben allen Clubs weitere zwei Jahre, um sich den Gegebenheiten anzupassen und strategisch perfekt aufzustellen.

Wir begrüßen die Entscheidung und appellieren an alle, die Freude darüber zum Ausdruck zu bringen und den neuen Volkstrend des Dauermotzens mal auszusparen. Lange wurde dafür gekämpft und auch wenn es vielleicht zu lange gedauert hat, es ist endlich geschafft und wird auch vertraglich fixiert. Das man dann auch die Anforderungen einer Lizenzierung erfüllen muss, ist gestern, heute und morgen so. Gerade unter dem Eindruck der Riessersee-Thematik sollte man sich ob des Entscheids doppelt die Augen reiben.

Wir sind gespannt, wann der erste Spieler seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert. Aber ernsthaft, heute ist ein guter Tag fürs deutsche Eishockey. Jetzt ist es an den Clubs, die Regelung mit Leben zu füllen und die nötigen Hausaufgaben zu machen, um alle Rahmenbedingungen zu erfüllen. Erstes Ziel: Die nächsten zwei Spielzeiten nicht absteigen und stetig nach vorn arbeiten!

Keine Kommentare: